Dell bringt neue Server- und Speicherprodukte für Firmenkunden

Mittwoch, 25. März 2009 09:23
Dell

ROUND ROCK - Der texanische Computerhersteller Dell (Nasdaq: DELL, WKN: 121092) hat 14 neue Produkte für Firmenkunden vorgestellt. Mit neuen Servern und Speicherprodukten für das kleine Budget will der PC-Hersteller vor allem bei Mittelständlern punkten.

Laut Dell sollen die neuen Produkte deutlich effizienter sein und Firmen dabei helfen Zeit und Geld zu sparen. Hintergrund ist die Verwendung offener Standards bei Infrastrukturen und Virtualisierungstechnologien. Die neuen Produkte umfassen neue PowerEdge-Server und Workstations auf Basis von Intels Nehalem-Prozessor. Daneben stellte Dell auch neue EqualLogic-Speichersysteme und Software vor, die IT-Administratoren dabei helfen soll, IT-Systeme von seiner einzigen Konsole aus zu verwalten. Die neuen PowerEdge-Server sollen bereits am kommenden Montag ausgeliefert werden, wenn Intel formal auch seinen neuen Nehalem-Prozessor vorstellen wird, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...