DDI Pocket füllt die Taschen

Montag, 21. Juni 2004 11:54

KDDI Corporation (WKN: 887603<DIP.Fse>): DDI Pocket, ein Geschäftsbereich von Japans zweitgrößter Telefongesellschaft, KDDI Corp., wird in einer im Oktober beendeten Transaktion 90 Prozent ihrer Anteile veräußern.

Für einen Kaufpreis von insgesamt zwei Milliarden US-Dollar (220 Mrd. Yen) gehen 60 Prozent der Anteile an die Washingtoner Investmentgesellschaft Carlyle Group Inc. und 30 Prozent an die japanische Kyocera Corp.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...