DCI steigert Umsatz, senkt Verluste

Mittwoch, 14. August 2002 15:24

DCI Database AG (WKN: 529530<DCI.FSE>): Der eCommerce-Dienstleister DCI Database hat heute die Zahlen für das erste Halbjahr 2002 veröffentlicht. Demnach konnte das Unternehmen den Umsatz im Jahresvergleich steigern und gleichzeitig die Verluste zurückfahren.

DCI hat im ersten Halbjahr 2002 einen Umsatz von 7,254 Millionen Euro erzielt. Das entspricht einer Steigerung von 8,1 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2001, in dem DCI 6,712 Millionen Euro umgesetzt hatte.

Deutlicher konnte sich das Unternehmen beim Ergebnis verbessern. Der EBIT-Verlust (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) konnte von 15,011 auf 4,940 Millionen Euro, der EBITDA-Verlust (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) von 11,188 auf 3,011 Millionen Euro, zurückgefahren werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...