Datagroup: Umsatz sinkt, Margen steigen

Donnerstag, 11. Januar 2007 00:00

PLIEZHAUSEN - Die Datagroup IT Services Holding AG (WKN: A0JC8S<D6H.FSE>) musste im letzten Jahr einen Umsatzrückgang hinnehmen, konnte aber gleichzeitig die Margen steigern.

Der Umsatz gab auf 27,5 Mio. Euro nach. Noch im Vorjahr wurde an dieser Stelle ein Wert von 30 Mio. Euro ausgewiesen. Die Rohertragsmarge entwickelte sich hingegen positiv: Sie konnte auf Konzernebene von 26,4 Prozent auf 31,8 Prozent gesteigert werden. Grund für die deutliche Verbesserung der Ertragskraft ist nach Unternehmensangaben die Ausweitung des IT-Dienstleistungsgeschäftes. Auf Ebene der Datagroup IT Services GmbH wurden die Dienstleistungserlöse im abgelaufenen Geschäftsjahr wie geplant auf 6,3 Mio. Euro gesteigert (Vorjahr 5,6 Mio. Euro). Die Handelsumsätze reduzierten sich erwartungsgemäß von 24,4 Mio. Euro im Vorjahr auf 20,6 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2005/2006.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...