Datagroup übernimmt IT-Beratungshaus

Freitag, 20. Januar 2012 10:16
Datagroup

PLIEZHAUSEN/SIEGBURG (IT-Times) - Die deutsche Datagroup will weiter expandieren: Mit der Übernahme der Consinto GmbH tätigt der Anbieter von IT-Services den bisher größten Unternehmenskauf in der eigenen Geschichte.

Der Verkaufspreis, den die Datagroup AG (WKN: A0JC8S) zahlen muss, besteht aus zwei Komponenten, nämlich einer sofortigen Zahlung von 17 Mio. Euro zuzüglich einer Earn-out-Komponente über zwei Jahre, die sich voraussichtlich auf insgesamt etwa sechs Mio. Euro belaufen wird. Im Rahmen der Transaktion wird auch die Inshore Software Service GmbH erworben, die als Consinto-Tochtergesellschaft Nearshore Application Services erbringt. Max H.-H. Schaber, CEO der Datagroup, zeigt sich zufrieden: „Mit Consinto erwerben wir ein Unternehmen, das Datagroup nicht nur im Bereich von IT-Standard-Produkten, sondern auch durch seine technologische Lösungskompetenz bei individuell entwickelten Applikationen sowie durch seine Vertriebsstärke und die Kundenstruktur perfekt ergänzt.“

Meldung gespeichert unter: Datagroup

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...