Data Module: Umsatzrückgang

Mittwoch, 9. August 2006 00:00

MÜNCHEN - Der Hersteller und Anbieter von Flachdisplays und Software, die Data Modul AG (WKN: 549890<DAM.FSE>) wies heute die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2006 aus.

Der Umsatz belief sich auf 74 Mio. Euro und sank damit im Vergleich zu 2005 um 22,4 Prozent. Es wurde ein EBIT (Gewinn vor Zinsen und Steuern) von 2,8 Mio. Euro ausgewiesen (2005: zwei Mio. Euro). Der Gewinn je Aktie stieg von 29 Cent in 2005 auf 44 Cent.

Im Geschäftsbereich Industrie wurde ein Umsatzanstieg um 21,2 Prozent auf 45,7 Mio. Euro erzielt. Das Segment Professionelle Informationssysteme wies 12,7 Mio. Euro aus (2005: 6,7 Mio. Euro). Der Bereich Multimedia, in den auch das Displaygeschäft fällt, erzielte einen Umsatz von 15,6 Mio. Euro und verschlechterte sich damit gegenüber dem Vorjahreswert von 51 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...