Data Modul: Nach schlechtem Ergebnis für 2008 folgt Sparprogramm

Mittwoch, 11. März 2009 09:51
Data Modul

MÜNCHEN - Der Anbieter von Displaytechnik, die Data Modul AG (WKN: 549890), hat im Geschäftsjahr 2008 einen herben Gewinneinbruch verzeichnet.

Wie den heute veröffentlichten Zahlen für das am 31. Dezember 2008 zu Ende gegangene Geschäftsjahr zeigen, setzte Data Modul 2008 2,6 Prozent weniger um als noch vor einem Jahr. Damit summierten sich die Umsatzerlöse auf 132,6 Mio. Euro. 104 Mio. Euro davon entfielen auf das Segment Industrie, in dem Data Modul noch ein solides Umsatzplus von 2,8 Prozent verzeichnen konnte. 28,6 Mio. Euro setzte man im zweiten Geschäftsbereich Informationssysteme um. Hier schrumpfte der Gesamtumsatz allerdings gegenüber dem Vorjahr um 16,9 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Data Modul

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...