Data Modul muss Umsatzrückgang verzeichnen

Displaytechnik

Mittwoch, 15. Mai 2013 18:01
Data Modul

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Data Modul AG hat heute die Zahlen für das erste Quartal 2013 bekannt gegeben. Der deutsche Anbieter von Displaytechnik musste dabei einen herben Ergebnisrückgang verzeichnen, was sich auch in der Prognose widerspiegelt.

In den ersten drei Monaten 2013 verzeichnete die Data Modul AG einen um 6,7 Prozent rückläufigen Umsatz von 33,4 Mio. Euro. Den größten Umsatzanteil erzielte das Unternehmen dabei im Bereich Displays, wo der Umsatz um acht Prozent auf 19,6 Mio. Euro zurückging. Das EBIT reduzierte sich um 81 Prozent auf 0,4 Mio. Euro. Insgesamt erwirtschaftet Data Modul ein ausgeglichenes Periodenergebnis nach 1,5 Mio. Euro in 2012.

Meldung gespeichert unter: Data Modul

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...