Data Modul: Gewinnzuwachs trotz Umstrukturierung

Mittwoch, 7. November 2007 11:25
Data Modul

MÜNCHEN - Die Data Modul AG (WKN: 549890) verbuchte im abgelaufenen Quartal bei stabilem Umsatz einen Gewinnzuwachs. Der Bereich „Multimedia“ wird zum Jahresende aufgeben, teilte der Spezialist für Displaytechnik heute in seinem Quartalsbericht mit.

Der Gesamtumsatz von Data Modul im dritten Quartal 2007 blieb mit 34,9 Mio. Euro annähernd gleich. Im Vorjahresquartal lag der Umsatz bei 34 Mio. Euro. Der Umsatz der nach der Aufgabe des Multimedia-Bereiches fortgeführten Aktivitäten (Bereiche „Industrie“ und „Informationssysteme“) belief sich auf 33,4 Mio. Euro, verglichen mit 30,1 Mio. Euro im dritten Quartal 2006. Größter Bereich blieb die „Industrie“ mit einem um 5,3-prozentigen Rückgang auf 24,3 Mio. Euro Umsatz. Der Bereich „Infosysteme“ trug neun Mio. Euro Umsatz bei, womit dieser Bereich um 103,4 Prozent zulegen konnte.

Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) verbesserte sich von 2,1 Mio. Euro im dritten Quartal 2006 auf 2,8 Mio. Euro im abgelaufenen Quartal. Im gleichen Zeitraum legte der Überschuss von 0,6 Mio. Euro auf 1,8 Mio. Euro zu. Das Ergebnis pro Aktie verbesserte sich somit um 211 Prozent auf 0,56 Euro, nach 0,18 Euro im Vorjahreszeitraum.

Meldung gespeichert unter: Data Modul

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...