Data Modul bestätigt Dividendenvorschlag

Displaytechnik

Montag, 24. März 2014 17:50
Data Modul

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Data Modul AG hat heute die Zahlen für das „Übergangjahr 2013“ bekannt gegeben. Während sich der Umsatz leicht verbesserte, war das Ergebnis deutlich rückläufig.

Der Umsatz der Data Modul AG legte um 4,6 Prozent auf 146,7 Mio. Euro zu. Den größten Umsatzanteil erzielte der Hersteller von Displaytechnik im Bereich Displays. Hier kletterte der Umsatz um 6,3 Prozent auf 82,8 Mio. Euro. Auch im Segment Systeme stieg der Umsatz. Das EBIT war dagegen um 32,1 Prozent rückläufig und lag bei 5,7 Mio. Euro. Auch der Jahresüberschuss reduzierte sich um 54,9 Prozent auf 3,2 Mio. Euro. Damit erwirtschaftete die Data Modul AG ein Ergebnis je Aktie von 0,95 Euro nach 2,05 Euro in 2012.

Meldung gespeichert unter: Data Modul

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...