Dämpfer für Microsoft

Freitag, 3. August 2001 11:51
Microsoft Logo (2014)

Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747): Der Softwarekonzern Microsoft hat nach anfänglichen Erfolgen einen Rückschlag im Kartellstreit mit der amerikanischen Regierung hinnehmen müssen. Ein Berufungsgericht lehnte den Antrag auf Prüfung des Kartellurteils ab.

Vor wenigen Tagen hatte das US-Justizministerium sich gegen die Forderung des Unternehmens ausgesprochen, erneut prüfen zu lassen, ob der Internet-Browser in illegaler Weise mit dem Betriebssystem Windows verknüpft wurde. Das Ministerium forderte das Bundesberufungsgericht auf, diesen Antrag des Unternehmens abzuweisen.

Meldung gespeichert unter: Windows

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...