Cypress Semiconductor warnt erneut

Dienstag, 28. September 2004 15:29

Der US-Halbleiterspezialist Cypress Semiconductor (NYSE: CY<CY.NYS>, WKN: 871117<CYP.FSE>) revidiert seine Umsatzprognosen für das laufende zweite Fiskalquartal 2005 nach unten. Demnach rechnet der Chipspezialist nur noch mit Einnahmen zwischen 219 und 221 Mio. US-Dollar.

Gleichzeit wird auch der Nettogewinn hinter den ursprünglichen Erwartungen zurückbleiben. So rechnet der Halbleiterspezialist nur mehr mit einem Nettogewinn zwischen drei und fünf US-Cent je Anteil. Analysten hatten im Vorfeld noch mit Umsätzen von über 264 Mio. Dollar und mit einem Nettogewinn von 13 US-Cent je Anteil kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...