Cypress Semi bleibt optimistisch

Donnerstag, 6. Mai 2004 15:26

Der US-Halbleiterspezialist Cypress Semiconductor (NYSE: CY<CY.NYS>, WKN: 871117<CYP.FSE>) sieht für das laufende zweite Quartal höhere Gewinne als zunächst prognostiziert. Demnach rechnet das Management des Unternehmens nunmehr mit einem Nettogewinn von 23 U-Cent je Aktie, während Analysten im Vorfeld nur von einem operativen Gewinn von 21 US-Cent je Anteil ausgingen.

Hintergrund des Optimismus sei ein verbesserter Produktmix, welcher im laufenden Quartal zu höheren Gewinnmargen führen dürfte, heißt es aus der Firmenzentrale. Demnach sollen sich die Bruttomargen auf 54 Prozent vom Umsatz verbessern, nachdem das Unternehmen zuvor Margen von 52 Prozent prognostiziert hatte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...