Cypress mit Lichtblick

Donnerstag, 17. Oktober 2002 17:09

Cypress Semiconductor (NYSE: CY<CY.NYS>; WKN: 871117<CYP.FSE>): Der im kalifornischen San Jose beheimatete Chiphersteller Cypress hat für das dritte Quartal einen Umsatzanstieg sowie eine Verringerung der Verluste erzielt.

Obwohl die Auftragseingänge im September wieder rückläufig waren, konnte das Unternehmen den Umsatz im letzten Quartal um 14 Prozent steigern und seine Verluste auf 55,1 Millionen Dollar, das sind 45 Cents je Aktie, eingrenzen. Zum Vergleich: Im selben Zeitraum 2001 lag der Verlust noch bei insgesamt 362,3 Millionen Dollar oder 2,92 Dollar je Aktie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...