CyberTron meldet Zahlen

Donnerstag, 29. März 2001 12:19

CyberTron Telekom AG (WKN: 929430 <CQF.FSE>): Die CyberTron Telekom AG hat am Donnerstag die aktuellen Zahlen veröffentlicht. Wie das Unternehmen mitteilte, konnte im Geschäftsjahr 2000 der Umsatz auf 70,2 Mio. Euro ausgeweitet werden, dies entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 364 Prozent. Im Vorjahresvergleichszeitraum lag der Umsatz noch bei 15,11 Mio. Euro. Der Umsatz im vierten Quartal wurde von 7,0 Mio. Euro im Vorjahr auf 21,2 Mio. Euro gesteigert. Das Ergebnis nach EBITDA beläuft sich in der Berichtsperiode auf minus 19,7 Mio. Euro. Der Jahresfehlbetrag ist in der Berichtsperiode jedoch auf 41,6 Mio. Euro angestiegen. Im vierten Quartal hat das Unternehmen einmalige Aufwendungen in Höhe von 3,81 Mio. Euro verbuchen müssen. Die Sonderbuchung ist auf Grund der Redimensionierung des Business-Planes entstanden.

Auf Grund der sich veränderten Marktbedingungen in der Telekommunikationsbranche hat das Unternehmen die Wertberichtigung für Forderungen zum Geschäftsjahresende um 2 Mio. Euro angehoben. CyberTron teilte jedoch mit dass diese Maßnahme aus Vorsicht realisiert wurde. Weiter hat CyberTron bekannt gegeben, seine Position als zweitgrößter Netzbetreiber in Österreich weiter ausgebaut zu haben. In Zukunft wird sich das Unternehmen vor allem auf die Neukundengewinnung durch innovative Produkte und Dienstleistungen konzentrieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...