CyberSource kann Gewinne mehr als verdoppeln

Freitag, 26. Januar 2007 00:00

MOUNTAIN VIEW - Der amerikanische elektronische Zahlungsabwicklungsspezialist CyberSource Corp (Nasdaq: CYBS<CYBS.NAS>, WKN: 923885<CRF.BER>) kann seine Gewinne im vergangenen vierten Quartal 2006 mehr als verdoppeln, nachdem das Unternehmen einen kräftigen Umsatzanstieg verzeichnete.

So berichtet das Unternehmen von einem Umsatzanstieg auf 20,9 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 14,9 Mio. Dollar im Jahr vorher. Der Umsatz in der größten Division (Transaction & Support) zog auf 19,3 Mio. Dollar an, nach 13,3 Mio. Dollar im Jahr vorher. Der Gewinn kletterte auf 12,5 Mio. Dollar oder 34 US-Cent je Aktie an, nach einem Plus von 5,2 Mio. Dollar oder 14 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderfaktoren konnte CyberSource einen Gewinn von neun US-Cent je Aktie realisieren und damit die Erwartungen der Analysten übertreffen. An der Wall Street hatte man im Vorfeld mit Einnahmen von 19,9 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von sieben US-Cent je Aktie kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...