Cybernet verringert Verluste deutlich

Mittwoch, 16. Mai 2001 12:01

Cybernet Internet Services Inc. (WKN: 906623<CYN.FSE>): Das am Neuen Markt notierte Internet-Dienstleistungsunternehmen Cybernet konnte im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres die Verluste vermindern und rechnet mit dem Erreichen des Break-Even in diesem Jahr.

Das Unternehmen meldete am Mittwoch, dass die Umsätze gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 38 Prozent auf 9,88 Mio. Euro gesteigert werden konnten. Das Betriebsergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) zeigt einen Verlust von 4,034 Mio. Euro, ein Rückgang von 60 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2000. Wie Cybernet mitteilte, rechne man im zweiten Quartal mit dem Erreichen eines ausgeglichenen Ergebnisses auf EBITDA-Basis.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...