Cybernet steigt nach Zahlen um 14%!

Mittwoch, 8. November 2000 12:55

CYBERNET INTERN (WKN: 906623): Das am Neuen Markt notierte Unternehmen Cybernet hat am Mittwoch die aktuellen Zahlen für das dritte Quartal 2000 gemeldet.

Der Umsatz konnte im Berichtszeitraum um 60,4% gesteigert werden. Insgesamt hat das Unternehmen im dritten Quartal 9,55 Mio. Euro umgesetzt. Im Vergleich zum zweiten Quartal 2000 hat das Unternehmen nur eine Umsatzsteigerung von 2,6% erreicht. Diese Steigerung führt das Unternehmen auf Saisonbedingte Gründe zurück. Das Betriebsergebnis konnte gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum um 26% verbessert werden, erreicht aber immer noch einen Verlust von 5,874 Mio. Euro. Der um Wechselkurseinflüsse bereinigte Verlust konnte im dritten Quartal 2000 auf 0,95 Mio. Euro. gesenkt werden. Weiter teilte das Unternehmen mit, daß die neuen Datenzentren in Frankfurt und München, die in der Berichtsperiode an Netz gingen, bereits profitabel arbeiten.

Mit den veröffentlichten Zahlen untermauert der Vorstand seine Absicht bereits Mitte 2001 ein positives Betriebsergebnis zu präsentieren. Dieses Ziel wird nach Meldungen des Unternehmens immer wahrscheinlicher. Auch der finanzielle Rahmen des Unternehmens hat sich positiv verbessert. Cybernet kann durch den Rückkauf von Anleihen seine Zinsbelastungen senken.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...