CTS Eventim setzt auf Wachstum durch Akquisitionen

Mittwoch, 18. August 2010 12:54
CTS_Eventim_Logo.gif

MÜNCHEN (IT-Times) - Die CTS Eventim AG (WKN: 547030) präsentierte heute die Ergebnisse des ersten Halbjahres 2010. Umsatz und EBITDA des Online-Ticketing-Anbieters verbesserten sich.

Wie CTS Eventim mitteilte, habe sich der Halbjahresumsatz um rund 8,8 Prozent auf 270,9 Mio. Euro erhöht. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) summierte sich auf 41,3 Mio. Euro nach 39,5 Mio. Euro in 2009. Nach Angaben von CTS Eventim sei das Halbjahresergebnis unter anderem durch Akquisitionskosten für die Ticketcorner Holding AG und die See Tickets Germany GmbH belastet worden. Das normalisierte EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) hätte dann entsprechend mit 46,9 Mio. Euro um 18,7 Prozent über dem Vorjahreswert gelegen. Die Akquisitionen sollen sich in Zukunft sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis positiv auswirken, nicht zuletzt „durch erhebliche Synergieeffekte“.

Meldung gespeichert unter: CTS Eventim

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...