Crosswave pleite

Freitag, 22. August 2003 17:48

Sony Corp. (WKN: 888791<SNE.FSE>): Das insolvente TK-Unternehmen Crosswave Communications erhielt am Freitag von der Nasdaq die Meldung, daß die Aktien demnächst von der Technologiebörse ausgeschlossen werden. Crosswave hatte am Mittwoch vor einem japanischen Gericht Gläubigerschutz beantragt.

Das Joint-Venture von Sony, Toyota und Internet Initiative Japan hat Schulden in Höhe von 68,4 Mrd. Dollar angehäuft. Crosswave musste Insolvenz anmelden und will sich nun restrukturieren. Der Anbieter von Datendiensten habe es eigenen Angaben zufolge aufgrund des schweren Konkurrenzdrucks und der Wirtschaftslage in Japan nicht geschafft, in die Gewinnzone zu kommen. Die Aktien von Crosswave werden am 28. August zum letzten Mal an der Nasdaq gehandelt werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...