Crosswave investiert in Tokyo

Montag, 4. Dezember 2000 10:17

Crosswave Communications Inc. (Nasdaq: CWCI, WKN: 940976)Crosswave Communications, ein Anbieter von Datendiensten im japanischen Glasfasernetz, hat Pläne bekannt gegeben, nach denen es im nächsten Frühjahr sein Service-Center in der japanischen Hauptstadt Tokyo stark ausbauen will. Darüber hinaus will das Unternehmen neue Center in den japanischen Städten Sendai, Yokohama und Kawaguchi aufbauen.

Crosswave wurde im Oktober 1998 von der Internet Initiative Japan Inc. (IIJ) sowie den Unternehmen Sony und Toyota Motors gegründet. Das Unternehmen betreibt bereits in mehreren japanischen Großstädten Daten- und Service-Center und ist an Joint-Ventures in Korea und auf den Philippinen beteiligt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...