Cree schluckt chinesischen LED-Hersteller

Montag, 12. März 2007 00:00

DURHAM - Der US-Halbleiter- und LED-Spezialist Cree Inc (Nasdaq: CREE<CREE.NAS>, WKN: 891466<CR6.FSE>) will den in Hongkong ansässigen LED-Hersteller Cotco Luminant Devices Ltd für rund 200 Mio. US-Dollar in bar und in Aktien übernehmen.

Cotco beliefert den chinesischen Markt mit ultra-hellen LEDs, welche sowohl in traditionellen Lampen als auch in Bildschirmen und Anzeigentafeln zum Einsatz kommen. Im Rahmen der Transaktion wird Cree 70 Mio. Dollar in bar sowie 7,6 Mio. eigene Aktien im Tausch anbieten. Weitere Zahlungen im Wert von 125 Mio. Dollar werden fällig, wenn Cotco nicht näher spezifizierte Finanzziele in den nächsten zwei Jahren erreicht, heißt es.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...