Creative gelingt Überraschungscoup mit MP3-Playern

Freitag, 14. Januar 2005 17:42

SINGAPUR - Die Creative Technology Ltd. (WKN: 884482<CTL.FSE>) hat im letzten Quartal 2004 den Absatz ihrer MP3-Player steigern können. Es wurden über zwei Millionen Exemplare verkauft, wie kürzlich eine Pressemitteilung des Unternehmens verlautete.

Vor allem die starke Nachfrage für den im November letzten Jahres auf den Markt gebrachten MP3-Player „Zen Micro“ hat den Absatz in diesem Marktsegment steigen lassen. Insgesamt rechnet Creative für das betreffende Quartal mit einer Umsatzsteigerung auf mehr als 360 Mio. US-Dollar. Im Jahresvergleich ergibt dies eine Steigerung von 45 Prozent. Der Vorstandsvorsitzende Sim Wong Hoo zeigte sich zufrieden über diese Entwicklung. Man habe nur mit einer Steigerung auf 325 Mio. Dollar gerechnet. Die Bruttomarge werde bei 27 bis 28 Prozent liegen. Viele Kenner des Marktes zeigten sich indes von Creatives Ankündigung überrascht. Das Unternehmen aus Singapur hofft nun, Apples iPod weitere Marktanteile abnehmen zu können.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...