CPU Softwarehouse übernimmt Schweizer FINSys

Dienstag, 26. April 2005 17:32

AUGSBURG - Der Augsburger Softwareanbieter CPU Softwarehouse AG (WKN: 545430<CPU.FSE>) erweitert sein Geschäftsfeld mit der Übernahme des Schweizer Softwarespezialisten FINSys AG. Damit ergänzt das Unternehmen eigenen Angaben zufolge nicht nur sein Softwaregeschäft im Bereich Finanzdienstleistung, gleichzeitig soll die Übernahme auch entsprechende Synergieeffekte erwirken.

Die in St. Gallen ansässige Gesellschaft ist insbesondere auf den Bereich Banken-Controlling spezialisiert und kann hier namhafte Firmenkunden vorweisen. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...