CPU bekräftigt Prognosen

Montag, 19. August 2002 15:45

CPU Softwarehouse AG (WKN: 545430<CPU.FSE>): Das am Neuen Markt gelistete Software-Unternehmen CPU hat seine Prognosen für das Geschäftsjahr 2002 bestätigt. So soll nach Worten des Vorstandes Manfred Kröger die operative Gewinnschwelle trotz Umsatzrückgang noch in diesem Jahr erreicht werden. Zudem soll im vierten Quartal ein positives EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) erzielt werden.

Erst in der vergangenen Woche hatte CPU seine Umsatz- und Ergebnis-Prognose gesenkt. Das Unternehmen wird demnach in diesem Jahr mit 8,2 Millionen Euro rund 22 Prozent weniger als ursprünglich geplant umsetzen. Das EBITDA für das Gesamtjahr sieht CPU bei nun minus 3,3 Millionen Euro statt bei minus 1,8 Millionen Euro. Als Grund für diese Reduzierung der Prognosen hatte CPU eine Marktschwäche im Finanzdienstleistungsbereich angegeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...