Corning sieht schwächeres Quartal

Mittwoch, 13. November 2002 15:20

Der weltweit führende US-Hersteller von Glasfaserkabeln Corning (NYSE: GLW<GLW.NYS>, WKN: 850808<GLW.FSE>) rechnet im laufenden vierten Quartal mit einem weiteren Nachfragerückgang für optische Netze und Glasfaserkabel. Gleichzeitig erwartet das Unternehmen aber ein Ende des seit zwei Jahren andauernden Preiskrieges in der Branche, welcher durch erhebliche Überkapazitäten in Gang gesetzt wurde. Während das Geschäft mit Telekomfirmen weiterhin schwach verlaufen dürfte, erwartet sich Corning von Seiten der Halbleiterunternehmen eine höhere Nachfrage, vor allem im Bereich der LCD-Produkte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...