Corning mit weiteren Abschreibungen

Donnerstag, 5. Dezember 2002 15:27

Der führende US-Glasfaserhersteller Corning (NYSE: GLW<GLW.NYS>, WKN: 850808<GLW.FSE>) will im vierten Quartal zusätzliche Abschreibungen in Höhe von 800 bis 825 Mio. US-Dollar auf Wertberichtigungen von Beteiligungen und andere Vermögenswerte vornehmen. Zuvor kündigte das Unternehmen bereits Abschreibungen im Volumen von 550 bis 650 Mio. Dollar für das vierte Quartal im Zusammenhang mit der Schließung von Niederlassungen und Stellenkürzungen an. Etwa ein Viertel dieser Belastungen will Corning aus den Barreserven entnehmen, heißt es hierzu aus New York.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...