Corel weist Verlust aus

Donnerstag, 28. März 2002 15:26

Der kanadische Softwarespezialist Corel (Nasdaq: CORL<CORL.NAS>, WKN: 878009<CLC.FSE>) musste im vergangenen ersten Quartal einen Nettoverlust in Höhe von 3,1 Mio. Dollar oder vier Cents je Aktie hinnehmen. Damit bleibt der Grafik-Softwarehersteller leicht unter den Schätzungen der Analysten, welche für die ersten drei Monate mit einem Minus von fünf Cents je Anteil gerechnet hatten. Insgesamt konnte der Softwarespezialist im ersten Quartal 31,2 Mio. Dollar umsetzen, gegenüber 32,5 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum. Konnte das Unternehmen im Vorjahr noch einen leichten Gewinn in Höhe von 534.000 Dollar verbuchen, rutschte die Firma im ersten Quartal in die Verlustzone.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...