conVisual meldet düstere Quartalszahlen - CEO nimmt seinen Hut

Quartalszahlen, Kapitalerhöhung, Rücktritt

Montag, 16. Januar 2012 17:42
convisual

OBERHAUSEN (IT-Times) - Die conVisual AG meldete heute den Rücktritt von CEO Thomas Wolf. Neben schlechten Zahlen für das dritte Quartal 2011 informierte der deutsche Anbieter von Mobile Marketing, Mobile Internet und interaktiven Mehrwertdiensten heute zudem über eine beschlossene Kapitalerhöhung.

Thomas Wolf hatte die conVisual AG (WKN: 620458) seit ihrer Gründung im Jahr 2000 geleitet und scheidet zum 31. Januar 2012 auf eigenen Wunsch aus. Seine Aufgaben im Unternehmen werden die Vorstände Markus Hüßmann (CMO) und Claas Voigt (COO) übernehmen. Ob der Rückzug des langjährigen Chefs im Zusammenhang mit den heute vorgelegten unerfreulichen Quartalszahlen oder der kostenträchtigen Aufgabe des gescheiterten US-Engagements im vergangenen Jahr steht, muss Spekulation bleiben. Von Seiten der Aufsichtsratsvorsitzenden Franziska Oelte waren heute zumindest nur lobende Worte für Thomas Wolf zu vernehmen. Ende September 2011 hatte bereits das Gründungs- und Vorstandsmitglied João Gonzaga nach über zehnjähriger Tätigkeit das Unternehmen verlassen.

Meldung gespeichert unter: convisual

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...