Consors verschiebt Hauptversammlung

Freitag, 26. April 2002 16:03

Consors Discountbroker AG ( WKN: 542700<CSO.ETR> ): Der führende deutsche Online-Broker Consors hat heute mitgeteilt, dass man die ursprünglich für den 29. Mai geplante Hauptversammlung verschieben wird. Als neuer Termin ist der 18. Juli vorgesehen.

Die Verzögerung der Hauptversammlung scheint mit dem Verkauf des Online-Brokers in Verbindung zu stehen. Nachdem die Muttergesellschaft Schmidt-Bank in schwere finanzielle Schwierigkeiten geraten war, sollte Consors zur Begleichung von Verbindlichkeiten veräußert werden. Diese Veräußerung sollte nach bisherigen Angaben eigentlich bis Ende März abgeschlossen sein. Schmidt-Bank-Geschäftsführer Paul Wieandt gab allerdings zu, dass es Verzögerungen gebe. Als Grund nannte er die Tatsache, dass man die Angebote gründlich bewerten wolle und dafür auch mehr Zeit benötige. Als einziger ernsthafter Bewerber wird in Branchenkreisen die BNP Paribas genannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...