Consors mit moderatem Quartalsergebnis

Dienstag, 9. Januar 2001 10:45

Consors Discount Broker (WKN: 542700): Der zweitgrößte europäische Online-Broker veröffentlichte am Montag nachbörslich seine Quartalsergebnisse für das vierte Quartal. Das Kundenwachstum hat sich im vierten Quartal im Vergleich zum vorhergehenden Quartal halbiert. Im zweiten Quartal konnte der Online-Broker noch 73.000 Neukunden melden, im dritten Quartal 50.000. Im letzten Geschäftsjahresquartal kamen nur noch 26.200 Neukunden zum Online-Broker. Analysten hatten eine Verlangsamung des Kundenzuwachses erwartet. Die Kunden des Online-Brokers investieren vorrangig in Wachstumswerte. Der Absturz des Neuen Marktes im vierten Quartal habe viele Investoren und Neukunden der Online-Broker verschreckt, so ein Analyst von Merck Finck. Dennoch zeigte er sich überrascht über das Ausmaß der Verlangsamung.

Durch die Kursstürze der Technologie- und Internetwerte hat sich auch das Einlagevolumen um rund 20% auf 9 Mrd. Euro reduziert. Das Ordervolumen stieg trotz der negativen Marktentwicklung auf über 3 Mio. Trades im letzten Quartal. Im Gesamtjahr 2000 wurden 12,3 Mio. Trades verzeichnet, nach 5 Mio. im Geschäftsjahr 1999.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...