Comverse Technology warnt vor höheren Verlusten

Mittwoch, 11. September 2002 08:59

Der Kommunikationsspezialist Comverse Technology (Nasdaq: CMVT<CMVT.NAS>, WKN: 885712<CMV.FSE>) warnt vor einem größeren Verlust im laufenden dritten Quartal, nachdem die Nachfrage von Seiten der Telekomindustrie weiterhin hinter den Erwartungen zurückbleibe. Für das vergangene zweite Quartal meldet der Softwarespezialist einen Nettoverlust von 12,7 Mio. Dollar oder sieben US-Cent je Aktie. Im Vorjahr konnte die Gesellschaft noch einen Gewinn von 50 Mio. Dollar oder 28 Cent je Aktie verbuchen. Dennoch konnte Comverse mit den vorgelegten Zahlen die Erwartungen der Experten übertreffen, welche im Vorfeld mit einem Minus von 12 Cent je Aktie kalkuliert hatten. Die Umsatzerlöse brachen von 345,1 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum, auf 181,2 Mio. Dollar ein.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...