Comtech steigert Umsatz

Freitag, 13. Mai 2005 11:14

SHENZHEN - Die chinesische Comtech Group Inc. (Nasdaq: COGO.NAP) legte heute den Bericht über das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres vor. Demnach konnte das Unternehmen im entsprechenden Berichtszeitraum einen Nettoumsatz von 20,8 Mio. US-Dollar erwirtschaften, ein 11,8-prozentiger Anstieg gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Alle Märkte, sowohl Mobilfunk und Breitband als auch der neu initiierte Digital Consumer-Electronics Bereich hatten einen Umsatzzuwachs zu verzeichnen.

Die Umsätze im Mobilfunksegment stiegen um 6,6 Prozent auf acht Mio. US-Dollar, im Telekommunikationsausrüstungsbereich erhöhte sich der Umsatz um elf Prozent auf sieben Mio. US-Dollar. Die neue Digital Consumer-Electronics Unit brachte sieben Mio. US-Dollar ein. Die Kosten, die den erhöhten Umsätzen zugrunde lagen, betrugen im ersten Quartal 2005 17,6 Mio. US-Dollar gegenüber 15,7 Mio. US-Dollar im entsprechenden Zeitraum 2004. Die Ausgaben für Entwicklung und Forschung betrugen 156.000 US-Dollar und stiegen somit im Vorjahresvergleich um 59,2 Prozent. Zusätzlich wurden zwei neue Zentren für Forschung und Entwicklung in Shenzhen und Shanghai eröffnet. Das Unternehmen erhofft sich durch verstärkte Investitionen im Forschungsbereich zukünftig einen weiteren Umsatzzuwachs.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...