Compuware gibt vorläufige Zahlen bekannt

Mittwoch, 13. April 2005 17:47

DETROIT - Compuware Corporation (Nasdaq: CPWR<CPWR.NAS>, WKN: 885187<CWR.FSE>) verkündete am gestrigen Dienstag die vorläufigen Quartalsergebnisse für die letzten drei Monate des vergangenen Geschäftsjahres bis März 2005. Demzufolge sollen die Erlöse aus neuen Softwarelizenzen annähernd 85 Mio. US-Dollar erreichen, während die Umsätze im Bereich Lizenzgebühren auf etwa 18 Mio. Dollar anwachsen sollen. Der Umsatz aus Wartungsarbeiten wird auf ungefähr 108 Mio. Dollar geschätzt und der Erlös aus professionellen Services soll etwa 123 Mio. Dollar betragen.

Der gesamte Umsatz wird sich demnach auf circa 316 Mio. Dollar belaufen, was zu einem Gewinn pro Aktie in Höhe von sechs bis acht Cent führen soll. Der operative Cash-Flow des vierten Quartals wird auf 140 Mio. Dollar geschätzt. Gemäß der Übereinkunft in einem Gerichtsverfahren mit Partner IBM erhielt Compuware im vergangenen Quartal eine Abfindung in Höhe von 20 Mio. Dollar in bar, die allerdings keinen Einfluss auf die operativen Ergebnisse im Berichtszeitrum haben werden. Im operativen Cash-Flow sind sie allerdings enthalten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...