Compuware erweckt gemischte Gefühle

Freitag, 6. Mai 2005 17:47

DETROIT - Für gemischte Gefühle an den Märkten sorgte das US-Software-Unternehmen Compuware Corp. (Nasdaq: CPWR<CPWR.NAS>, WKN: 885187<CWR.FSE>) bei der gestrigen Vorlage der Geschäftszahlen. Während das Gesamtjahr zufriedenstellend verlief, gingen die Lizenzeinnahmen im vierten Quartal zurück.

Im vierten Quartal 2005 sank der Umsatz auf 318,8 Mio. US-Dollar. Im Vorjahr standen hier noch 337,7 Mio. Dollar zu Buche. Auch der Gewinn ging zurück. Nach 33,9 Mio. im vierten Quartal 2004 wurden nur noch 26,7 Mio. Dollar oder sieben Cent pro Aktie erwirtschaftet. Vor allem die Einnahmen aus Lizenzen, die Compuware für die eigene Software zeitlich begrenzt an Kunden ausgibt, gingen von 101,3 Mio. Dollar auf 86,4 Mio. Dollar zurück.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...