Computerlinks: Umsatzsteigerung

Mittwoch, 16. November 2005 11:28

MÜNCHEN - Der deutsche Soft- und Hardwarehändler Computerlinks AG (WKN: 544880<CPX.FSE>) gab heute die Ergebnisse für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2005 bekannt.

Die Gesellschaft erzielte in diesem Zeitraum eine Umsatzsteigerung um 18,9 Prozent auf 173,3 Mio. Euro. Die Rohertragsmarge sank von 18,4 Prozent im Vorjahreszeitraum auf 16,5 Prozent nach den ersten neun Monaten 2005. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) belief sich auf 7,3 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: 7,6 Mio. Euro). Aufgrund von Währungsverlusten in Höhe von 0,77 Mio. Euro erzielte die Gesellschaft einen Vorsteuergewinn von 5,9 Mio. Euro, was einem Rückgang um 2,5 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Demnach lag der Periodenüberschuss für den Zeitraum von Januar bis September 2005 bei 3,8 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: 4,7 Mio. Euro). Dies führt zu

einem Ergebnis je Aktie von 0,60 Euro für die ersten neun Monate 2005 nach 0,80 Euro im Vorjahr.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...