Computerlinks kann sich verbessern

Donnerstag, 4. März 2004 10:31

Computerlinks AG (WKN: 544880<CPX.ETR>): Der IT-Vertrieb Computerlinks hat die Zahlen für das Geschäftsjahr 2003 präsentiert. Im vergangenen Jahr setzte das Unternehmen 176,0 Mio. Euro um, nach 165,8 Mio. Euro im Vorjahr. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen, Abschreibung und Tilgung (EBITDA) nahm um 7,9 Prozent von 10,2 Mio. Euro ein Jahr zuvor auf 11 Mio. Euro zu. Der Gewinn wurde um über 100 Prozent gesteigert. Nach einem Verlust von 74,4 Mio. Euro vor zwei Jahren erwirtschaftete Computerlinks einen Gewinn von 5,8 Mio. Euro.

Wären die Wechselkurse gleich geblieben zum Geschäftsjahr 2002, wäre die Umsatzsteigerung mit 10,3 Prozent noch höher ausgefallen als 6,2 Prozent. Aufgrund der nachhaltigen Entwicklung des Cash-Flows wurde der Barbestand auf 16,1 Mio. Euro erhöht. Das schuldenfreie Unternehmen will seinen Aktionären eine Dividende von 34 Cents je Aktie ausschütten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...