Computerlinks AG zieht positive Bilanz

Dienstag, 11. Mai 2004 15:51

Computerlinks AG (WKN:544880<CPX.ETR>): Die Computerlinks AG, München, gab heute die Bilanz für das erste Quartal des Jahres 2004 bekannt.

Der Konzernumsatz stieg im Vorjahresvergleich um 17,4 Prozent auf 49,5 Mio.

Euro (erstes Quartal 2003: 42,2 Mio. Euro). Die Rohertragsmarge beläuft sich dabei auf 18,6 Prozent nach 17,3 Prozent im vierten Quartal 2003 und 19,3 Prozent im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) stieg von 2,5 Mio. Euro im ersten Quartal des Jahres 2003 auf 2,7 Mio. Euro, was einen Zuwachs von 10,4 Prozent bedeutet. Der Periodenüberschuss konnte um 15,5 Prozent auf 1,5 Mio. Euro gesteigert werden (erstes Quartal 2003: 1,3 Mio. Euro), was einem Ergebnis pro Aktie von 0,25 Euro entspricht (estes Quartal 2003: 0,22 Euro).

Die liquiden Mittel belaufen sich zum 31.03.2004 auf 13,4 Mio. Euro (31.12.2003: 16,1 Mio.Euro). Dem Cash-Bestand stehen keine Bankverbindlichkeiten gegenüber.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...