Computer Sciences: Übernahmegespräche gescheitert?

Dienstag, 22. November 2005 09:53

NEW YORK - Die Anteile des amerikanischen IT-Dienstleisters Computer Sciences (NYSE: CSC<CSC.NYS>, WKN: 855862<CS9.FSE>) brachen am Vortag an der New Yorker Börse um knapp 12 Prozent auf 48,38 US-Dollar ein, nachdem unter anderem das Wall Street Journal von einem Scheitern der Verhandlungen mit Lockheed Martin Corp und drei weiteren Investmentfirmen berichtete.

Die Gespräche wurden nach Angaben des Wirtschaftsblattes abgebrochen, nachdem in den Verhandlungen offenbar keine Fortschritte mehr erzielt wurden. CSC beharrte offenbar auf ein Gebot von 65 US-Dollar je Aktie als Grundlage für weitere Verhandlungen. Lockheed, Warburg Pincus, Texas Pacific Group und Blackstone Group wollten jedoch zu diesem Preis kein verbindliches Gebot für CSC abgeben, wie es aus Verhandlungskreisen heißt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...