Computer Sciences kann Erwartungen übertreffen

Mittwoch, 5. Februar 2003 09:03

Der IT-Computerkonzern und Serviceanbieter Computer Sciences (NYSE: CSC<CSC.NAS>, WKN: 855862<CS9.FSE>) kann im vergangenen Quartal trotz eines Umsatzrückganges einen höheren Gewinn ausweisen, als zunächst erwartet. Das Unternehmen, welches im IT-Servicesektor unter anderem mit IBM und EDS konkurriert, meldet für das vergangene dritte Fiskalquartal 2003 einen Nettogewinn von 105,7 Mio. US-Dollar oder 61 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 87,1 Mio. Dollar im Vorjahr. Die Umsatzerlöse schwanden allerdings von 2,9 Mrd. Dollar im Vorjahr, auf 2,8 Mrd. Dollar im vergangenen Quartal. Insbesondere die Auftragseingänge schwanden von 964 Mio. Dollar im Vorjahresquartal, auf 400 Mio. Dollar im vergangenen Quartal.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...