Computer Horizons nimmt Schätzungen zurück

Mittwoch, 1. Oktober 2003 09:09

Der IT-Spezialist Computer Horizons (Nasdaq: CHRZ<CHRZ.NAS>, WKN: 866165<CPH.FSE>) nimmt seine Umsatzschätzungen für das laufende Septemberquartal leicht zurück, nachdem vor allem das Geschäft mit der Aus- und Weiterbildung von IT-Fachkräften hinter den Erwartungen zurück geblieben ist.

So sieht das Unternehmen für das dritte Quartal nunmehr einen Umsatz zwischen 63 und 65 Mio. US-Dollar für erreichbar, nachdem die Gesellschaft im Vorfeld Einnahmen zwischen 66 und 68 Mio. US-Dollar in Aussicht gestellt hatte. Darüber hinaus dürfte Computer Horizons voraussichtlich in die Verlustzone abrutschen. Demnach rechnet der IT-Spezialist nunmehr mit einem operativen Verlust von eins bis drei US-Cent je Aktie. Zuvor hatte die Gesellschaft noch mit einem Nettogewinn von zwei bis vier US-Cent je Anteil kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...