Computer Associates mit ausgeglichenem Ergebnis

Mittwoch, 15. Mai 2002 09:13

Der Softwarespezialist für Unternehmenssoftware Computer Associates (NYSE: CA<CA.NYS>, WKN: 867197<CAS.FSE>) berichtet im vergangenen Quartal von einem Nettoverlust in Höhe von 238 Mio. US-Dollar oder 41 US-Cents je Anteil, gegenüber einem Minus von 410 Mio. Dollar oder 71 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Ausgeschlossen Abschreibungen und Wertberichtigungen in Höhe von 238 Mio. Dollar konnte Computer Associates (CA) sogar ein ausgeglichenes Ergebnis ausweisen. Damit gelang es dem Unternehmen gleichzeitig die vorangegangenen Prognosen in Höhe eines Verlustes von vier bis fünf Cents je Anteil zu übertreffen.

Der New Yorker Softwarespezialist, welcher inzwischen mehr als 1.200 Softwareprodukte anbietet, konnte seinen Umsatz von 730 Mio. Dollar auf 772 Mio. Dollar steigern. Durch eingeleitete Kostensenkungsmaßnahmen, CA musste 11 Prozent der Arbeitsplätze streichen, konnten die operativen Kosten um 29 Prozent auf 513 Mio. Dollar gesenkt werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...