Compaq: Übernahmekrieg um Proxicom?

Freitag, 11. Mai 2001 10:03

Compaq Computer Corp. (NYSE: CPQ <CPQ.NYS> , WKN: 868576 <CPQ.FSE> ):Compaq hat am Donnerstag in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters eine mögliche Erhöhung des Übernahmeangebotes für das Unternehmen Proxicom in Aussicht gestellt. Bisher hat der Computerhersteller und Verkäufer für Proxicom den Betrag von 266 Mio. US-Dollar angeboten. Diese Übernahmekonditionen wurden jedoch von der südafrikanischen Gruppe South Africa's Dimension Data Holdings Ltd. übertroffen. Das Unternehmen bietet bis zu 376 Mio. für Proxicom an. Bei den Überlegungen für eine Erhöhung der Übernahmekonditionen spielt für Compaq der Preis eine entscheidende Rolle. Mit der Übernahme von Proxicom plant Compaq seine Geschäftsaktivitäten auf dem Gebiet der Geschäftsdienstleistungen zu erhöhen.

Im Rahmen der getroffen Verhandlungsrichtlinien zwischen Compaq und Proxicom hat Compaq drei Tage Zeit, ein Gegengebot für das Unternehmen abzugeben. Die Aktien von Proxicom sind im Vorfeld einer endgültigen Entscheidung um 27 Cents oder 4 Prozent auf 7,80 US-Dollar gestiegen. Compaq Aktien wurden an der NewYorker Börse mit einem Minus von 7 Cents mit 16,24 US-Dollar gehandelt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...