Compaq mit gutem Quartalsergebnis

Donnerstag, 17. Januar 2002 11:22

Compaq ( NYSE: CPQ<CPQ.NYSE>, WKN: 868576<CPQ.FSE> ): Der amerikanische PC-Hersteller Compaq hat am Mittwoch die Quartalszahlen bekannt gegeben. Das Nettoeinkommen für das vierte Quartal 2001 beläuft sich auf 92 Mio. Dollar, während der Umsatz gegenüber dem dritten Quartal um 14 Prozent auf 8,5 Milliarden Dollar gestiegen ist. Er liegt damit aber immer noch um 26 Prozent unter dem Ergebnis vom letzten Jahr.

Compaq – Chef Jeff Clarke wies ausdrücklich auf die Stärke des Unternehmens hin, indem er mitteilte, dass es sich nun schon um das vierte Quartal in Folge handele, in dem Kostenreduzierungen vorgenommen worden wären. Des weiteren hätte Compaq jetzt schon seit sieben Quartalen fortlaufend Gewinne erzielt.

Analysten dagegen führen das gute Quartalsergebnis darauf zurück, dass Softwareriese Microsoft sein neues Betriebssystem Windows XP auf den Markt gebracht hat und somit der Bedarf nach neuen Computern gestiegen ist. Außerdem seien die Gewinne auch auf niedrige Preise in der Weihnachtszeit zurückzuführen. Insgesamt war die Nachfrage nach PCs im Jahr 2001 erstmals seit zehn Jahren gesunken.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...