Compal senkt Notebook-Liefermenge für 2011

Mittwoch, 27. April 2011 17:17
Acer_Logo.gif

TAIPEH (IT-TIMES) - Der Notebook-Auftragshersteller Compal Electronics hat seine Prognose für die Liefermenge der Notebooks für das Geschäftsjahr 2011 gesenkt.

Wie der Präsident von Compal Electronics Inc., Ray Chen, mitteilte, reduzierte man die erwartete Liefermenge von 55 Millionen auf 48 Millionen Units. Die verminderte Liefermengenerwartung sei auf die steigende Nachfrage nach Tablet-PCs zurückzuführen. Ein weiterer Grund sei die reduzierte Ordermenge vom Großkunden Acer (WKN: 552863). Im Gegensatz hierzu erwarte man eine Steigerung der Liefermenge bei Tablet-PCs auf 3,8 Millionen Units und bei LCD-TVs auf acht Millionen Units, wie der Branchendienst DigiTimes mitteilte.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...