Compal korrigiert Prognosen für 2012 nach unten

Montag, 3. September 2012 12:28
Logo Dell

TAIPEI (IT-Times) - Compal Electronics hat seine Prognosen im Notebook- und LCD-TV-Bereich nach unten korrigiert. Im Tablet-Segment will der taiwanesische ODM seinen Fokus künftig auf Windows 8 Modelle legen.

Statt mit 47 Millionen Notebooks rechnet Compal aktuell nur noch mit 40,5 Millionen verkauften Einheiten für das gesamte Jahr 2012. Damit würde der Umsatz etwa auf Vorjahresniveau liegen. Die Erwartungen bei LCD-TVs belaufen sich nach den neuesten Korrekturen auf etwa 4,5 Millionen Units. Hier war man zuvor von sieben Millionen verkauften Exemplaren ausgegangen, wie der Branchendienst DigiTimes berichtet.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...