Commerce One verstärkt Korea-Aktivitäten

Montag, 27. November 2000 08:05

Commerce One Inc. (NASDAQ: CMRC, WKN: 924107): Commerce One, Anbieter von Internet-B2B-Marktplätzen und zugehöriger Software, gab gestern die Ernennung von Changho Lee zum Verkaufsdirektor für den koreanischen Markt bekannt. Lee ist verantwortlich für den Ausbau und die Pflege der strategischen Allianzen und das wachsende Unternehmensnetzwerk in Korea.

Commerce One plant seine Vormachtstellung in Asien auszubauen und weiter zu expandieren. Die Ernennung von Lee soll die Präsenz auf dem koreanischen Markt verstärken, der nach Angaben von Lloyd Oki, dem Hauptgeschäftsführer für den asiatischen Raum, eine Vorreiterrolle für alle asiatischen Märkte im B2B-e-Commerce einnimmt. Lee bringt 18 Jahre Erfahrung im IT-Bereich mit, die er bei verschiedenen Software- und Hardwareunternehmen in unterschiedlichen Positionen gesammelt hat. Vor seinem Wechsel zu Commerce One war er stellvertretender Direktor von Adobe Systems in Korea, wo er zahlreiche strategische Allianzen gründete und bestehende Partnerschaften vorantrieb.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...