Comcast weist geringeren Verlust aus

Donnerstag, 27. Februar 2003 15:31

Comcast (Nasdaq: CMCSA<CMCSA.NAS>, WKN: 157484<CTP2.FSE>): Die größte amerikanische Kabelgesellschaft Comcast hat für das abgelaufene vierte Quartal des Geschäftsjahres 2002 ein geringeres Verlustergebnis gemeldet, als ursprünglich vorausgesagt worden war.

Wie das in Philadelphia ansässige Unternehmen berichtet, liegt der Verlust bei 51 Millionen US-Dollar, das sind drei Cents je Aktie. Im Jahr zuvor waren bei Comcast im gleichen Zeitraum noch Verluste in Höhe von 321 Millionen Dollar oder 34 Cents je Aktie angefallen. Die Umsätze stiegen um elf Prozent auf 5,73 Milliarden Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...