Comcast und Sony plant ersten Retail-Shop

Montag, 16. März 2009 09:13
Comcast_Logo.gif

PHILADELPHIA - Der trotz allgemein schwachen Wirtschaftslage hält der führende US-Kabel-TV- und Breitbandspezialist Comcast Corp (Nasdaq: CMCSK, WKN: 157484) an seinen Plänen fest, gemeinsam mit dem japanischen Elektronikkonzern Sony einen neuen Einzelhandelsladen zu eröffnen.

Der neue Store mit dem Namen Sony StyleComcast Labs soll am Dienstag offiziell eröffnet werden und im Comcast Center in Philadelphia angesiedelt sein. Der neue Store verfügt über eine Ladenfläche von 3.400 Quadratfuß und soll neueste Produkte und Technologien der beiden Firmen zeigen. Insbesondere stehen dabei Breitbandprodukte im Mittelpunkt, die das Surfen im Internet mit Geschwindigkeiten von 100 Megabits pro Sekunde ermöglichen, heißt es. Comcast will mit seinem schnellen Breitbandangebot noch bis Jahresende an den Start gehen.

Sony wird hingegen sein neues TV-Interface zeigen, welches die Software Tru2way nutzt, um Services an Kabelkunden auszuliefern. Gleichzeitig wird der neue Shop auch PlayStations, sowie Laptops, Digitalkameras und Camcorder der Marke Sony zum Verkauf anbieten.

Meldung gespeichert unter: Comcast

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...