Comcast überraschend mit Verlust

Mittwoch, 31. Oktober 2001 17:05

Comcast (Nasdaq: CMCSK<CMCSK.NAS>, WKN: 875625<CTP.FSE>), der drittgrößte Kabelnetzwerkbetreiber in den USA hat im dritten Quartal überraschend einen Verlust gemeldet. Comcast hatte im Sommer durch ein überraschendes Kaufangebot für die Breitbandsparte von AT&T Corp für Aufsehen gesorgt. Der Verlust belief sich im abgelaufenen Quartal auf 106,8 Mio. Dollar oder 11 Cents pro Aktie. Im Vorjahr hatte das Unternehmen noch einen Nettogewinn von 1,25 Mrd. Dollar oder 1,29 pro Aktie erwirtschaftet. Der Vorsteuergewinn betrug im Quartal 275,6 Mio. Dollar oder 29 Cents pro Aktie. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 20 Prozent auf 2,36 Mrd. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...